B64: Instandsetzungsarbeiten zwischen Höxter-Albaxen und Höxter

Höxter/Paderborn (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift beginnt am Montag (27.04.) mit der Erneuerung der Fahrbahndecke im dritten Teilabschnitt auf der B64 zwischen Höxter-Albaxen und Höxter. Die Arbeiten im dritten Teilabschnitt beginnen im Kreuzungsbereich mit der K45 bei Höxter-Lüchtringen und enden ca. 150 Meter vor der Zufahrt zum Gewerbegebiet an der „Albaxer Straße“ in Höxter.

Die Erneuerungsarbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn. Für den Verkehr in Fahrtrichtung Höxter wird eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet und die Zufahrt zur B64 über die „Eugen-Diesel-Straße“ unterbunden. In der Gegenrichtung wird der Verkehr über die städtische Straße „Zur Lüre“ und die K45 zurück zur B64 in Fahrtrichtung Holzminden geführt.

Die Bauzeit für diesen Teilabschnitt beträgt voraussichtlich 4 Wochen.

Über die weiteren Instandsetzungsarbeiten im letzten Teilabschnitt wird in einer gesonderten Pressemitteilung rechtzeitig informiert.

Pressekontakt: Andreas Hüser, Telefon 05251-692-123

Zurück