B62/K45: Bauarbeiten für neuen Kreisverkehr in Erndtebrück-Leimstruth beginnen

Erndtebrück (straßen.nrw). In dieser Woche starten die ersten Bauarbeiten für einen neuen Kreisverkehr in Erndtebrück-Leimstruth. Bei dem aktuell noch vorhandenen Verkehrsknoten B62/K45/Jägersgrund handelt es sich um eine Unfallhäufungsstelle. Mit dem Umbau in einen vierarmigen Kreisverkehrsplatz kann die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen diese beseitigen und die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer erhöhen. In dieser Woche beginnen die Einrichtung der Baustelle und der Verkehrssicherung, außerdem finden Rodungsarbeiten statt. Für die Straßenmeisterei Erndtebrück wird ein neuer provisorischer Parkplatz hergestellt. Um die Verkehrseinschränkungen während der Bauarbeiten möglichst gering zu halten, werden um den geplanten Kreisverkehrsplatz in Kürze Bypässe hergestellt. Dadurch kann der Verkehr die Baustelle ohne Ampel umfahren. Die Bauzeit dauert voraussichtlich bis Ende November 2022.

Neben dem Bau des Kreisverkehrsplatzes wird auch die K45 in Richtung Bad Berleburg auf einer Länge von anderthalb Kilometern erneuert. Für diese Baumaßnahmen werden insgesamt ca. 2,3 Millionen Euro investiert.

Pressekontakt: Julia Ollertz, Telefon 0271-3372-212

Zurück