B58n: Offizieller Spatenstich im Frühjahr

Wesel/Mönchengladbach (straßen.nrw). Im Frühjahr nächsten Jahres soll der offizielle Spatenstich für die B58n in Wesel mit Vertretern des Bundes und des Landes stattfinden. Das kündigte jetzt Christoph Jansen, Leiter der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein in Mönchengladbach, an. Zuletzt konnte auch die dritte und letzte Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss für die Umgehungsstraße außergerichtlich ausgeräumt werden. Als sichtbare Arbeiten stehen dann der Bau einer „Dichtwand“ und einer Brücke unter der DB-Strecke auf dem Programm. Neu ausgeschrieben wird das Verfüllen der Lippe, weil die beauftragte Firma das zugesagte Bodenmaterial nicht liefern kann. Diese Verzögerung verhindert aber nicht die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme im Jahr 2024.

Pressekontakt: Christoph Jansen, Telefon 02161-409-212

Zurück