B58: Einbahnstraße ab Montag zwischen Beckum-Roland und -Neubeckum

Beckum/Coesfeld (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland saniert momentan die B58-Brücke über die Bahngleise bei Beckum-Roland. Desweiteren wird die Bundesstraße so umgestaltet, dass ein neuer, separater Geh- und Radweg südlich der Fahrbahn zwischen der L586 (Vorhelmer Straße) und der B58 (Dyckerhoffstraße) entsteht. Für die weiteren Bauarbeiten wird auf der B58 ab Montagmorgen (18.11.) eine Einbahnstraße eingerichtet. Der Verkehr kann aus Beckum-Roland (vom Kreisverkehr L586/B58) in Fahrtrichtung Dyckerhoffstraße fahren. Die Gegenrichtung (aus Beckum-Neubeckum) wird über die B58 nach Beckum umgeleitet und dann über die Zementstraße und Vorhelmer Straße zurück zur B58. Die Umleitung des Radverkehrs führt über die Zementroute (Augustastraße, am Zementwerk vorbei bis zur Dyckerhoffstraße). Die Einbahnstraßenregelung wird bis zum Ende der Bautätigkeiten (voraussichtlich Mitte Februar 2020) benötigt.

Pressekontakt: Claudia Scholten, Telefon 02541-742-228

Zurück