B58: Verkehrsbehinderungen in Wesel ab Samstag wegen Hauptprüfung der Rheinbrücke

Wesel (straßen.nrw). An der Weseler B58-Rheinbrücke beginnt am Montag (31.8.) um 8 Uhr der bereits Ende Juli angekündigte zweite Teil der sogenannten Brückenhauptprüfung, die alle sechs Jahre stattfindet. Hierzu wird schon am Samstag (29.8.) auf der B58-Rheinbrücke eine mobile Schutzwand in Fahrtrichtung Geldern aufgestellt. Bis zum 19. September wird in beide Fahrtrichtungen die linke Fahrspur im Bereich der Brückentragseile gesperrt. Dort läuft der Verkehr jeweils nur einspurig über die Brücke. In Fahrtrichtung Wesel ist die Einspurigkeit auf die Zeit von 9 bis 16 Uhr begrenzt. Mit Verkehrsbehinderungen muss gerechnet werden.

Pressekontakt: Andreas Schenk, Telefon 0281-108-205

Zurück