B58: Arbeiten am Kreisverkehr „Harttor“ in Geldern in der nächsten Woche

Geldern (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein wird, im Zeitraum von Mittwoch (20.4.) bis Freitag (22.4.), an einem Tag Restarbeiten am Kreisverkehr „Harttor“ auf der B58 in Geldern durchführen. Da die Arbeiten wetterabhängig sind, kann man sich nicht auf ein festes Datum festlegen. Für die Durchführung der Arbeiten wird der Verkehr auf der B58  mit einer Baustellenampel geregelt und die Zu- und Ausfahrten der Nebenstraßen „An der Bleiche“ und „Mühlenweg“ werden gesperrt.  Eine Umleitung für die Nebenstraßen wird eingerichtet.  Vor den Baustellenampeln kann es zu einem Rückstau kommen. In Beiden Fahrtrichtungen werden die Bushaltestellen „Niersbrücke“ zum „Kanalweg“ verlegt.

Im vergangenen Jahr wurde durch Straßen.NRW die Radverkehrsführung am Kreisverkehr angepasst.

Pressekontakt: Gregor Hürter, Telefon 02161-409-334

Zurück