Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/b57-neuer-bauabschnitt-beginnt-in-xanten-marienbaum.html

B57: Neuer Bauabschnitt beginnt in Xanten/Marienbaum

Xanten (straßen.nrw) Am Samstag (10.10.) startet die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein mit dem fünften Bauabschnitt auf der B57 in Xanten/Marienbaum. Dieser Bauabschnitt erstreckt sich von der Einmündung „Zur Bahn“ und „Vynener Straße“ bis kurz vor der Einmündung zum Discounter. Der gesamte Bereich wird für den Verkehr voll gesperrt. Anlieger können die Baustelle in der arbeitsfreien Zeit von Xanten in Richtung Kalkar passieren. Die K10/Vynener Straße wird im Einmündungsbereich zur B57 Kalkarer Straße gesperrt. Die L5 /Uedemer Straße ist in Richtung Kalkar wieder für den Verkehr frei, in Fahrtrichtung Xanten ist eine Umleitung ausgeschildert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Dezember. Zusätzlich werden in den Herbstferien Arbeiten an den Leitplanken im Kreisverkehr „Trajanring/Varusring/Siegfriedstraße“ in Xanten ausgeführt. Für die Arbeiten wird der Verkehr von Xanten in Richtung Geldern/Weeze und Kalkar/Kleve über die U31 umgeleitet. Im Bereich der Baustellen sollten Navigationssysteme abgeschaltet werden, der Umleitungsbeschilderung ist zu folgen.

Pressekontakt: Dietmar Giesen, Telefon 02831-974-1351

Zurück