B56: Fahrbahnsanierung und Brückenerneuerung im Bereich Düren - Verlängerung der Vollsperrung

Düren (straßen.nrw). Die Fertigstellung der Fahrbahnsanierung der B56 in Düren verzögert sich durch die starken Regenfälle im Juli. Die Vollsperrung der B56 wird daher bis voraussichtlich Dienstag, 10. August, bestehen bleiben.

Ab Mittwoch, 11. August, wird der Verkehr zunächst eingeschränkt auf je einer Fahrspur in beide Fahrtrichtungen über die neue Brücke über den Heerweg geführt, damit die Arbeiten an den seitlichen Schutzeinrichtungen bis Freitag, 13. August, abgeschlossen werden können. Nach Abschluss der Arbeiten wird die B56 wieder zweispurig in beiden Fahrtrichtungen freigegeben.

Pressekontakt: Torsten Gaber, Telefon 02251-796-468

Zurück