B55: Vollsperrung zwischen Lennestadt-Bonzel und Bonzeler Hammer

Lennestadt (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen sperrt im Zuge der Bauarbeiten an der B55 den Abschnitt zwischen Bonzel und Bonzeler Hammer. Die vorgesehene Vollsperrung beginnt am Mittwoch (9.9.) ab circa 6 Uhr und wird etwa sechs bis sieben Wochen dauern.

Neben dem Komplettausbau der B55 bis in eine Tiefe von circa 80 Zentimeter wird auch eine Wasserleitung neu verlegt. Bedingt durch diese Arbeiten ist eine Vollsperrung unvermeidbar, da der Schutz der Bauarbeiter aufgrund der geringen Breiten sonst nicht mehr gewährleistet ist. Der Vorteil der Vollsperrung ist, dass die Bauzeit deutlich verkürzt werden kann.

Umleitungsstrecken durch das Repetal sowie von Bilstein über die L715 Hohe Bracht und die B236 nach Grevenbrück und analog in Gegenrichtung sind ausgeschildert.

Pressekontakt: Karl-Josef Fischer, Telefon 0271-3372-242

Zurück