B54 bei Gronau: Auffahrt in Fahrtrichtung Enschede ab Montag (20.06.) gesperrt

Gronau (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Münsterland führt ab Montag (20.06.) eine größere Schadstellensanierung im Bereich der B54 bei Gronau durch.  Betroffen ist der Bereich der Auffahrt Gronauer Straße  (L 574)/Restaurant Villa bis zur Anschlussstelle  B70.  Um die Arbeiten umsetzen zu können, wird der Verkehr der B54 in Fahrtrichtung Enschede an der Anschlussstelle Gronauer Straße (L 574) abgeleitet und über die L 574 – L 510 - L572 zur nächsten Abschlussstelle umgeleitet. Die Gegenrichtung in Fahrtrichtung Münster läuft weiter auf der B54 und wird an der Baustelle vorbei geführt.  Am Montag (20.06.) wir die Umleitungsbeschilderung aufgestellt und die Absperrung der B54 eingerichtet. Der Berufsverkehr kann morgens noch die B54 in beiden Richtungen befahren. Im Laufe des Tages wird die Fahrspur in Fahrtrichtung Enschede gesperrt. Von Dienstag bis einschließlich Freitag folgen dann die Arbeiten auf der B54 in mehreren Bauabschnitten, damit der Verkehr in Fahrtrichtung Münster auf die jeweils befahrbare Fahrspur verschwenkt werden kann.

Pressekontakt

Nina Wischeloh
Hauptsitz Coesfeld
02541 742-113

Zurück