B517: Engpass auf der Hofolper Straße in Kirchhundem-Hofolpe ab Mittwoch

Kirchhundem (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt ab Mittwoch (26.01.) für voraussichtlich drei Tage Bauteiluntersuchungen an der Stützwand entlang der B517 (Hofolper Straße) in Hofolpe durch. Die Arbeiten sind zur weiteren Planung des Ersatzneubaus erforderlich, so erfolgen unter anderem Kernbohrungen an der Stützwand. Der Verkehr wird einspurig mit einer Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt.

Pressekontakt: Julia Ollertz, Telefon 0271-3372-212

Zurück