Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/b516-sanierung-der-ruethener-landstrasse-in-warstein-belecke-startet-nach-der-sommerpause.html

B516: Sanierung der Rüthener Landstraße in Warstein-Belecke startet nach der Sommerpause

Warstein (straßen.nrw). Mitte August starten im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift die Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der B516 (Rüthener Landstraße) in Warstein-Belecke. Fahrbahnschäden in Form von Netzrissen und Verdrückungen erfordern eine Instandsetzung der Bundesstraße. Die Fertigstellung ist vor dem Hintergrund der umfangreichen Arbeiten für Mitte November vorgesehen.

Der rund 1,5 Kilometer lange Streckenabschnitt der B516 beginnt im Einmündungsbereich K76 (Wiebusch) und endet an der Stadtgrenze in Drewer-Heide. Aus Gründen der Arbeits- und Verkehrssicherheit ist eine Vollsperrung der Rüthener Landstraße während der circa dreimonatigen Bauzeit erforderlich. Eine Umleitung über Warstein-Suttrop und Rüthen im Verlauf der B55 und L735 wird eingerichtet. Informationen zum genauen Beginn der Arbeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Pressekontakt: Oscar Santos, Telefon 0291-298-141

Zurück