B51/L843: Arbeiten an der Warendorfer Straße in Münster liegen gut im Zeitplan

Münster (straßen.nrw). Die Arbeiten auf der Warendorfer Straße liegen gut im Zeitplan. Vom Pulverschuppen bis kurz vor der Kreuzung mit der Mondstraße/Dyckburgstraße ist die nördliche Hälfte der Fahrbahn fast fertig. Auch die Arbeiten für den Rad-/Gehweg parallel zur Warendorfer Straße können bald abgeschlossen werden. In der nächsten Woche wird der Verkehr bereits über die neuen Fahrbahnflächen geführt.

An der grundsätzlichen Verkehrsführung wird jedoch nichts geändert, es bleibt bis zum Sommer weiterhin bei der Einbahnstraßenregelung auf der Warendorfer Straße und der Dyckburgstraße. Radfahrer und Fußgänger können ab der nächsten Woche über neuen Rad-/Gehweg wieder entlang der Warendorfer Straße fahren. Im Sommer 2021 kann mit Abschluss der Arbeiten auf der Warendorfer Straße, der nächste Bauabschnitt im Bereich des Bogens der Umgehungsstraße begonnen werden.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück