B51/K17/K50: Einmündung zum Münstertor in Telgte ab Dienstag gesperrt

Telgte/Münster (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland saniert den Kreuzungsbereich der B51 mit der K17 (Hans-Geiger-Straße) und K50 (Münstertor) in Telgte. Für diese Arbeiten wird ab Dienstag (15.10.) die Einmündung zum Münstertor bis voraussichtlich Sonntag (20.10.) voll gesperrt. Eine Umleitung wird über die L811 (Westbeverner Straße), L585 (Emstor, Baßfeld) und K50 (Orkotten) ausgeschildert. Der Verkehr auf der B51 kann in beide Richtungen einspurig an den Bauarbeiten vorbeifahren. Auch die Ein- und Ausfahrt zum Gewerbegebiet (K17) bleibt möglich. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück