B51: Sperrungen auf der Umgehungsstraße in Münster von Freitagabend bis Samstagabend im Bereich der Wolbecker Straße

Münster (straßen.nrw). Auf der B51-Umgehungsstraße Münster wird im Bereich der Wolbecker Straße von Freitagabend (17.4.) um 20 Uhr bis Samstagabend (18.4.) gegen 20 Uhr nacheinander je eine Fahrtrichtung für den Verkehr gesperrt. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland tauscht dann für den neuen Brückenüberbaus die vorhandenen Schutzwandelemente im Bereich der Brücke der Wolbecker Straße aus. Je nachdem, auf welcher Seite gerade gearbeitet wird, verbleibt ein Richtungsverkehr auf der B51, die Gegenrichtung wird ortsnah umgeleitet.

Die alte Zufahrt von der Wolbecker Straße auf die B51 nach Warendorf wird während der eintägigen Arbeiten komplett gesperrt. Verkehrsteilnehmende, die von der B51 aus Richtung Autobahn kommend in Richtung Münster-Zentrum fahren wollen, müssen dann bereits am Albersloher Weg abfahren. Zeitweise wird der Verkehr auf der B51 aus Warendorf nicht auf die Wolbecker Straße abfahren können. Dann muss die Warendorfer Straße in Fahrtrichtung Zentrum genutzt werden.

Pressekontakt: Sandra Beermann, Telefon 0251-1444-763

Zurück