B478: Bundesstraße bei Burg Herrnstein ab Montag einspurig

Ruppichteroth (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg arbeitet ab nächstem Montag (21.6.) an der B478 in Höhe Burg Herrnstein. Der Landesbetrieb führt dort Sanierungsarbeiten an der Stützmauer und am Durchlass aus.

Für die Dauer der Maßnahme wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Mobile Ampeln regeln den Verkehr.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Freitag (16.7.) dauern.

 

Pressekontakt: Rainer Herzog, Telefon 0221-8397-170

Zurück