B477: Nächtliche Vollsperrung der Bundesstraße zwischen Elsdorf-Grouven und Heppendorf

Elsdorf (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel führt in den Nächten von Donnerstag auf Freitag und Freitag auf Samstag (3.-5. Februar) im Bereich der Bundesstraße B477 Böschungsarbeiten durch. Infolge des Hochwassers im Sommer 2021 kam es in Elsdorf zwischen den Ortslagen Grouven und Heppendorf zu Böschungsrutschungen, die nun dauerhaft abgesichert werden müssen. Zur Durchführung der Böschungsarbeiten wird die Bundesstraße in den beiden aufeinander folgenden Nächten im Zeitraum von jeweils 20 Uhr bis 5 Uhr vollgesperrt.

Der Verkehr wird während der Vollsperrung in beiden Fahrtrichtungen (U1/U2) über Elsdorf-Grouven und Berrendorf-Wüllenrath umgeleitet.

Pressekontakt: Torsten Gaber, Telefon 02251-796-468

Zurück