B266: Sperrung bei Simmerath-Einruhr

Simmerath (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel verlängert den straßenbegleitenden Radweg entlang der B266 bei Simmerath-Einruhr bis zum Abzweig nach Erkensruhr. Für die Durchführung von Verbauarbeiten wird daher die B266 vom Montag (13.7.) bis voraussichtlich Freitag (24.7.) in diesem Bereich voll gesperrt. Eine Umleitung wird ab Herhahn über die L207 und die B258 über Monschau eingerichtet. Die Ortslage Einruhr ist von Simmerath aus erreichbar.

Pressekontakt: Bernd Aulmann, Telefon 02251-796-161

Zurück