B258: Eine Woche Vollsperrung bei Blankenheim-Ahrhütte ab Montag

Blankenheim (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel saniert ab Montag (29.6.) eine Woche lang das letzte Teilstück der B258 zwischen der Landesgrenze Rheinland-Pfalz und dem Kreisverkehr in Blankenheim-Ahrhütte. Der vierte und letzte Bauabschnitt erstreckt sich von Neuhof bis zum Kreisverkehr Ahrhütte auf etwa 600 Metern. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Der Verkehr wird weiträumig über Wiesbaum und Flesten umgeleitet.

Pressekontakt: Bernd Aulmann, Telefon 02251-796-161

Zurück