Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/b256-verkehrseinschraenkungen-auf-der-westtangente-zwischen-gummersbach-und-marienheide.html

B256: Verkehrseinschränkungen auf der Westtangente und der Gummersbacher Straße zwischen Gummersbach und Marienheide

Marienheide (straßen.nrw). Ab Montag (3.8.) setzt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg die Sanierung des Kreuzungsbereiches der B256 (Gummersbacher Straße) mit der L196 (Gimborner Straße) und der Hückeswagener Straße in Marienheide-Kotthauserhöhe (Oberbergischer Kreis) fort. Es werden die Entwässerungseinrichtungen und die Bordanlagen erneuert und Schadstellen im Fahrbahnbereich saniert. Für die Arbeiten muss die Bundesstraße halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird durch Baustellenampeln geregelt.

Zusätzlich werden Schadstellen im Fahrbahnbereich der B256 (Westtangente) in Gummersbach (Oberbergischer Kreis) erneuert. Hierfür muss die Westtangente (B256) auf Höhe der Ortschaft Gummersbach-Wasserfuhr halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird durch Baustellenampeln geregelt.

Bei planmäßigen Verlauf sollen die Arbeiten Anfang September abgeschlossen werden.

Pressekontakt: Henrike Langen, Telefon 02261-89-289

Zurück