B256: Die Hauptstraße in Marienheide wird ab Montag wegen Sanierungsarbeiten zur Einbahnstraße

Marienheide (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg lässt ab kommendem Montag (31.5.) die B256 (Hauptstraße) in Marienheide sanieren. Voraussichtlich bis zum Ende des Jahres ist die Hauptstraße von der Bahnhofstraße bis zum Bauende im Bereich Hauptstraße 45 nur noch als Einbahnstraße in Richtung Wipperfürth zu befahren.

Umleitungen sind ausgeschildert.

 

Pressekontakt: Rainer Herzog, Telefon 0221-8397-170

Zurück