B236: Vollsperrung der Höhenstraße in Schmallenberg ab 22. April

Schmallenberg (straßen.nrw). Im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift wird ab Mittwoch (22.4.) im Zuge der B236 (Hochsauerland Höhenstraße) in Schmallenberg-Oberkirchen die Fahrbahnoberfläche inklusive der sogenannten Rüttelstreifen erneuert. Während der Bauzeit muss die Bundesstraße zwischen Schmallenberg-Oberkirchen und Winterberg-Hoheleye gesperrt werden. Das Baufeld befindet sich im Bereich Wasserkunst/Aussichtsparkplatz und hat eine Länge von rund 200 Metern. Bei planmäßigen Verlauf werden die Arbeiten bis Ende April abgeschlossen.

Straße wird voll gesperrt

Die Arbeiten werden unter Vollsperrung der Bundesstraße ausgeführt. Die Umleitung erfolgt über Schmallenberg-Westfeld und -Ohlenbach sowie über Winterberg-Neuastenberg und -Langewiese im Verlauf der L640 und B480.

Rüttelstreifen

Aufgrund der Unfallbilanz des Streckenabschnittes der Bundesstraße, in dem es in der Vergangenheit zu schweren Verkehrsunfällen insbesondere mit Motorradfahrern gekommen ist, wurde die Anlage von Rüttelstreifen in diesem Bereich festgelegt. In vielen Fällen sind die Unfallursachen durch überhöhte Geschwindigkeit der Motorradfahrer zu begründen. Die Erstaufbringung dieser Rüttelstreifen erfolgte im Jahr 2011 und erwies sich als wirksames Mittel, um die Geschwindigkeit zu reduzieren.

Pressekontakt: Oscar Santos, Telefon 0291-298-141

Zurück