B236: Veränderte Verkehrsführung zwischen Dortmund und Lünen

Dortmund/Lünen (straßen.nrw). Seit Donnerstagmorgen stehen dem Verkehr auf der B236 zwischen B54 (Evinger Straße / Dortmunder Straße) und der A2-Anschlussstelle Dortmund-Nordost wieder zwei Fahrstreifen für die Auffahrt auf die B54 zur Verfügung. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr erneuert noch bis Anfang Oktober die Fahrbahn der B236 in Fahrtrichtung Dortmund / Schwerte. Bis dahin wird der Verkehr mit nur jeweils einer Spur pro Fahrtrichtung durch den Baustellenbereich geführt. Zudem können Verkehrsteilnehmer aus Dortmund kommend auf der B54 im Kreuzungsbereich nur einen Fahrstreifen nutzen. Durch die Sperrung des Rechtsabbiegerstreifens von der B54 auf der B236 kommt es leider zu Wartezeiten und Staus.

Die Arbeiten an der B236 zwischen Lünen und Dortmund sind Teil des Ausbaus der B54 (Dortmunder Straße / Evinger Straße).

Pressekontakt: Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück