B236: Umbau der Verkehrsführung in Dortmund ab Montag

Dortmund / Lünen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr verändert in der kommenden Woche die Verkehrsführung auf der B236 zwischen B54 (Evinger Straße / Dortmunder Straße) und der A2-Anschlussstelle Dortmund-Nordost. Straßen.NRW nutzt die Arbeiten an der Fahrbahn der B236, um unter anderem Unfallschäden an drei Brücken zu beseitigen. Deshalb steht dem Verkehr voraussichtlich bis Anfang Januar 2022 nur jeweils eine Spur in Fahrtrichtung Lünen und Schwerte zur Verfügung. Während des Umbaus der Baustelle kann es vereinzelt zu kurzzeitigen zusätzlichen Engpässen kommen.

Die Sanierung der Fahrbahn dieses Abschnitts der B236 ist weitgehend abgeschlossen. Deshalb können Verkehrsteilnehmende wieder beide Richtungsfahrbahnen nutzen. Im Kreuzungsbereich mit der B54 (Dortmunder Straße / Evinger Straße) stehen dem Verkehr aus Richtung Dortmund-Brechten und vom A2-Kreuz Dortmund-Nordwest kommend wieder jeweils zwei Spuren zur Verfügung.

Die Arbeiten an der B236 zwischen Lünen und Dortmund sind Teil des Ausbaus der B54.

Pressekontakt: Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück