B236: Sperrung der Auf- und Abfahrt in der Anschlussstelle Dortmund-Hörde

Dortmund (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt ab Mittwochmorgen (10.11.) nacheinander die Auf- bzw. Abfahrten der B236-Anschlussstelle Dortmund-Hörde. Voraussichtlich bis Freitagnachmittag prüft Straßen.NRW dort jeweils zwischen 9 und 15 Uhr die Lärmschutzwände.

Da sich die vier Meter hohen Lärmschutzwände direkt neben der Fahrbahn befinden, ist es notwendig die jeweilige Auf- bzw. Abfahrt voll zu sperren. Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert.

Pressekontakt: Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück