B235: Hebewerkstraße in Castrop-Rauxel und A2-Anschlussstelle Henrichenburg ab Montag teilweise gesperrt

Castrop-Rauxel (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr sperrt ab Montag (22.11.) die B235 (Hebewerkstraße) in Castrop-Rauxel in Fahrtrichtung Castrop-Rauxel-Innenstadt zwischen der Suderwicher Straße und Hohe Kampstraße. Straßen.NRW erneuert voraussichtlich bis Anfang Dezember im Bereich der A2-Anschlussstelle Henrichenburg die Fahrbahn. Deshalb ist auch die A2-Anschlussstelle Henrichenburg in Fahrtrichtung Oberhausen sowie die Abfahrt aus Richtung Oberhausen gesperrt. Umleitungen führen über die Anschlussstelle Dortmund-Mengede. Im Bereich der Baustelle wird die Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer begrenzt.

Eine weiträumige Umleitung für den Schwerverkehr in Fahrtrichtung Süden / Innenstadt führt über die L511 (Provinzialstraße/Recklinghäuser Straße) in Waltrop, K14 (Franzstraße / Ickerner Straße / Leveringhauser Straße / Uferstraße) und L658 (Recklinghäuser Straße). Der PKW-Verkehr wird kleinräumiger über die L628 (Suderwicher Straße) und Wartburgstraße umgeleitet.

Pressekontakt: Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück