B233: Vollsperrung in Iserlohn-Kalthof ab Montag

Iserlohn/Hagen (straßen.nrw). Im Zuge der Fahrbahnsanierung in Iserlohn-Kalthof wird am Montag (18.11.) für den zweiten Bauabschnitte auf der B233 (Kalthofer Straße) die Vollsperrung von der Leckingser Straße bis zum Ortsausgang in Richtung Iserlohn-Hennen eingerichtet. Die Vollsperrung dauert witterungsabhängig voraussichtlich bis zum 3. Dezember.

Der Buslinienverkehr ist von der Vollsperrung nicht betroffen und kann die Baustelle in beide Fahrtrichtungen passieren.

Die vorhandene Umleitungsbeschilderung bleibt bestehen. Das Industriegebiet "Kalthofer Feld" und die an der B233 liegende Tankstelle kann nur aus nördlicher Richtung erreicht werden. Das Industriegebiet Zollhaus kann weiterhin nur aus Richtung Iserlohn Zentrum erreicht werden.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück