B229: Engpass in Lüdenscheid-Augustental ab Freitag (18.03.)

Lüdenscheid (straßen.nrw.) An der B229 (Werdohler Landstraße) in Lüdenscheid-Augustental muss eine Böschungssicherung durchgeführt werden, da die Böschung nach dem Starkregenereignis im vergangenen Juli abgängig ist. Dafür wurde ein Sanierungskonzept entwickelt, während die Stelle aktuell provisorisch mit einer Betongleitwand abgesichert ist.

Ab Freitag (18.03.) wird die Baustelle für die Böschungssicherung eingerichtet. Die Arbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung und dauern voraussichtlich vier Wochen.

 

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück