B229: Einbahnstraße zwischen Halver und Radevormwald ab Montag

Halver (straßen.nrw). Auf der B229 werden ab Montag (11.5.) die Arbeiten im vierten Sanierungsabschnitt von Halver nach Radevormwald begonnen. Die Verkehrsführung in dem vier Kilometer langen Bauabschnitt wird als Einbahnstraßenregelung von Halver in Fahrtrichtung Radevormwald eingerichtet. Aus Richtung Radevormwald wird eine großräumige Umleitung über Hückeswagen und Wipperfürth ausgeschildert. Die Arbeiten dieses Bauabschnitts dauern voraussichtlich drei Wochen.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-221

Zurück