B229: Bauwerksprüfung der Rathausbrücke in Werdohl am Mittwoch (24.11.)

Werdohl (straßen.nrw). Für die Rathausbrücke im Zuge der B229 in Werdohl führt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen am Mittwoch (24.11.) eine umfassende Bauwerksprüfung durch. Dabei werden alle – auch die schwer zugänglichen Bauwerksteile – in den Blick genommen. Für die handnahe Prüfung der Brücke kommt ein Brückenuntersichtgerät zum Einsatz. Die Straßenmeisterei Herscheid wird die Arbeitsstelle absichern. In der Zeit von 9 bis 15 Uhr kann es in dem Bereich der Brücke deshalb zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220

Zurück