B227: Engpässe auf der Wuppertaler Straße in Essen ab Donnerstag

Essen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt am Donnerstag (7.4.) mit der Untersuchung der Einrichtungen zur Straßenentwässerung auf der B227 (Wuppertaler Straße) in Essen. Deshalb ist bis Ende April im Bereich der Wanderbaustelle jeweils zwischen 9 und 15 Uhr nur ein Fahrstreifen frei. Die Arbeiten beginnen in Höhe der L925 (Konrad-Adenauer-Brücke). Die Baustelle wandert dann bis zur A44-Anschlussstelle Essen-Heisingen.

Pressekontakt: Nadia Leihs, Telefon 0234-9552-167

Zurück