B1: Brücke „Mastbruchstraße“ in Paderborn – Umleitung wird eingerichtet

Paderborn (straßen.nrw). Die Brücke Mastbruchstraße in Paderborn über die viel befahrene B1 muss erneuert werden. Bislang ist die Brücke für den Lkw-Verkehr über 16 Tonnen gesperrt. Diese Einschränkungen werden ab sofort verschärft: kurzfristig wird das Befahren des Bauwerks für Fahrzeuge bis zu 3,5 Tonnen begrenzt. Zudem wird es eine einspurige Verkehrsführung geben. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird auf dem Bauwerk auf 30 km/h eingeschränkt. Ab Montag (28.3.) wird die Umleitung eingerichtet, die Fahrbahn eingeengt und die Ampelanlage aufgestellt. Ab Mittwoch (30.3.) gelten die Beschränkungen für den Verkehr.

Pressekontakt: Christiane Knippschild, Telefon 0291-298-129

Zurück