A61/B477: Durchfahrtssperre auf der Römerstraße in Elsdorf-Grouven

Bergheim/Elsdorf (straßen.nrw). Im Kreuzungsbereich von K33/L276 (Römerstraße) mit der B477 wird von Montag (6.7.) bis voraussichtlich zum 16. August die Fahrbeziehung nach Elsdorf-Grouven abgebunden. Dazu wird die dortige Ampelanlage ausgeschaltet. Verkehrsteilnehmende auf der B477 können nur noch geradeaus über die Kreuzung fahren oder rechts nach Bergheim-Thorr einbiegen. Verkehrsteilnehmende aus Thorr müssen zunächst rechts auf die B477 einbiegen, um anschließend am Kreisverkehr K42 Richtung Elsdorf fahren zu können. Von Grouven aus ist die Durchfahrt über die Römerstraße auf die B477 nicht mehr möglich. Auch wird ein Einbiegen von der B477 auf die Römerstraße unterbunden.

Die Haltestellen Grouven Post, Thorr Zievericher Straße und Zieverich Gutenbergstraße der REVG-Linie 950 können in diesem Zeitraum nicht bedient werden.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg optimiert den Verkehrsfluss im Zuge der Vollsperrung der A61. Durch diese zusätzlichen Maßnahmen im untergeordneten Straßennetz, soll der Umleitungsverkehr der A61 besser abfließen, sodass mit weniger Stau gerechnet werden kann.

Pressekontakt: Tanja Lübbersmann, Telefon 0221-8397-356; Asuman Altay, Telefon 0221-8397-442

Zurück