Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/a57-laengere-sperrungen-in-der-anschlussstelle-sonsbeck.html

A57: Sperrungen in der Anschlussstelle Sonsbeck ab Montag bis Dezember

Sonsbeck (straßen.nrw). Im Rahmen der laufenden A57-Fahrbahnsanierung wird die Auffahrt Sonsbeck in Fahrtrichtung Nimwegen ab Montag (14.9.) gesperrt, ab dem folgenden Samstag (19.9.) in Fahrtrichtung Köln Auffahrt und Abfahrt Sonsbeck. Die Freigabe von Auffahrten und Abfahrt ist für Mitte Dezember geplant. Der Verkehr wird bis dahin über die Bedarfsumleitung U84 zur Anschlussstelle Rheinberg geführt.

Hintergrund

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld hat bereits im vergangenen die A57 auf dem etwa 11 Kilometer langen Streckenabschnitt erneuert - bis auf die Anschlussstelle Sonsbeck, die seit Mitte des Jahres erneuert wird. In die Erneuerung investiert Straßen.NRW insgesamt rund 41 Millionen Euro aus Bundesmitteln.

Was bereits neu gemacht wurde

  • Fahrbahn inklusive Kiesverfestigung, Tragschichten, Fahrbahndecke und Markierung
  • Entwässerung im Mittelstreifen und an den Fahrbahnrändern
  • Schutzeinrichtungen im Mittelstreifen und an den Fahrbahnrändern
  • Instandsetzung der Unterführungen mit Betonsanierung, Kappenerneuerung, Verstärkung der Kragarme
  • Lärmschutz auf den Brückenbauwerken und neue Lärmschutzwände auf etwa 500 Metern.
  • Wildschutzzäune
  • Fernmeldekabel
Pressekontakt: Tim Kops, Telefon 02151-819-367

Zurück