A562: Einbau von zwei Behelfsbrücken über die DB-Gleisanlagen der S13 am Pfingstwochenende

Bonn (straßen.nrw). Am kommenden Pfingstwochenende wird die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel zwei Behelfsbrücken über die Gleisanlagen der S13-Strecke Köln-Niederlahnstein einheben. Am Samstag und am Sonntag wird jeweils eine Brücke pro Fahrtrichtung von einem großen Mobilkran aufgelegt. Damit kommt der 1. Bauabschnitt für die vorbereitenden Arbeiten des Ersatzneubaus der A562-Brücke über die S13 und das künftige dritte Gleis der Strecke zum Ende. Die beiden Behelfsbrücken zusammen mit der Dammverbreiterung stellen die Umfahrung her, die die Aufrechterhaltung aller bisherigen Fahrspuren gewährleistet, wenn das Brückenbauwerk neu errichtet wird. Diese Umfahrung wird dem Verkehr ab Herbst 2020 zur Verfügung stehen. Während der Brückenbauarbeiten am Pfingstwochenende wird es lediglich zu kurzfristigen Sperrungen auf der A562 kommen, wenn Baufahrzeuge umgesetzt werden müssen.

Pressekontakt: Tobias Zoporowski, Telefon 02251-796-267

Zurück