A540: Eine Woche Vollsperrung ab Montag

Jüchen/Krefeld (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld erneuert die A540-Fahrbahn zwischen den Anschlussstellen Jüchen und Grevenbroich-Gustorf auf zwei Kilometern. Dafür wird die Autobahn von Montagmorgen (23.9.) um 7 Uhr bis zum darauf folgenden Montag (30.9.) um 16 Uhr gesperrt.

  • In Fahrtrichtung Grevenbroich wird zwischen der Anschlussstelle Jüchen an der A46 und der Anschlussstelle Gustorf gesperrt. Eine Umleitung wird über die A46-Anschlussstelle Grevenbroich ausgeschildert. Von der Anschlussstelle Gustorf bis Autobahnende in Grevenbroich-Süd (Hydro) bleibt die Autobahn befahrbar.
  • In Fahrtrichtung Jüchen ist die A540 vom Kreisverkehr in der Anschlussstelle Grevenbroich-Süd (Hydro) bis zur Anschlussstelle Jüchen an der A46 komplett nicht befahrbar. Umgeleitet wird über eine mit "U2" ausgeschilderte Strecke.

Anschließend bleibt die Anschlussstelle Gustorf in Fahrtrichtung Jüchen für zwei weitere Wochen gesperrt. Danach ist die A540 bis auf Restarbeiten soweit fertiggestellt, dass alle Verkehrsbeziehungen wieder zur Verfügung stehen.

Pressekontakt: Norbert Cleve, Telefon 02151-819137

Zurück