A45: Sperrung der Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord ab Ende Oktober

Lüdenscheid (straßen.nrw). Für den späteren Neubau der Talbrücke Sterbecke im Zuge der A45 finden derzeit Bauarbeiten auf der A45 in Höhe der Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord statt. Damit der Verkehr während des Neubaus der Talbrücke Sterbecke durchgehend mit vier Fahrstreifen aufrecht erhalten werden kann, wird derzeit die Fahrbahn in Fahrtrichtung Dortmund verbreitert. Außerdem werden die Fahrbahnübergänge zur Brücke instandgesetzt und Mittelstreifenüberfahrten für zukünftige Verkehrsführungen hergestellt.

Damit die Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord in Fahrtrichtung Dortmund während der gesamten Bauzeit der Talbrücke Sterbecke voll funktionsfähig bleibt, muss sie für die Dauer der Baumaßnahme in Richtung Süden verschoben werden. Damit die neuen Rampen fertiggestellt und an die A45 angebunden werden können, ist es erforderlich, die Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord im Zeitraum vom 25. Oktober ab 22 Uhr bis zum 12. November um 5 Uhr zu sperren.

Pressekontakt: Karl-Josef Fischer, Telefon 0271-3372-242

Zurück