A43: Donnerstagnacht notwendige Arbeiten in Recklinghausen

Recklinghausen (straßen.nrw). Auf der A43 finden Donnerstagnacht (30.4./1.5.) von 24 bis 4 Uhr zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten und dem Kreuz Recklinghausen notwendige Arbeiten der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr statt. Dann werden Fugen in einer Betonschutzwand geschnitten, die dort im Laufe des Donnerstags (30.4.) gegossen wird. Diese Schneidearbeiten sind innerhalb von 24 Stunden nach dem Gießen notwendig. Die Arbeiten sind Teil des sechsspurigen Ausbaus der A43, der im kommenden Sommer in diesem Bereich fertiggestellt werden wird.

Pressekontakt: Anton Kurenbach, Telefon 0234-9552-406

Zurück