A43: Mehrere Sperrungen im Bereich der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten ab morgen

Recklinghausen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm beseitigt in der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten ab Dienstag (1.9.) um 10 Uhr Fahrbahnschäden und investiert dafür 130.000 Euro aus Bundesmitteln. Bis Freitagmorgen (4.9.) werden dafür folgende Verbindungen gesperrt:

  • beide Auffahrten von der B225 auf die A43 nach Münster beziehungsweise auf die L511 nach Oer-Erkenschwick,
  • von der A43 aus Wuppertal auf die L511 nach Oer-Erkenschwick und Herten,
  • die Ausfahrt von Münster auf die L511 nach Oer-Erkenschwick,
  • die Auffahrt von der L511 aus Oer-Erkenschwick auf die A43 nach Münster und
  • die L511 aus Herten auf die A43 nach Münster.

Umleitungen werden eingerichtet. Rettungskräfte im Einsatz können passieren.

Pressekontakt: Markus Miglietti, Telefon 02381-912-330

Zurück