A43: Dienstagnacht Verkehrsbehinderungen in Richtung Münster bei Dülmen-Nord

Dülmen (straßen.nrw). Auf der A43 steht Dienstagnacht (9./10.6.) von 19 bis 6 Uhr in Fahrtrichtung Münster im Bereich der Anschlussstelle Dülmen-Nord nur ein eingeengter Fahrstreifen zur Verfügung. Außerdem ist dann dort die Auffahrt nach Münster gesperrt. Rettungsfahrzeuge im Einsatz können die Auffahrt nutzen, andere Fahrzeuge werden zur A43-Auffahrt Dülmen umgeleitet. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm muss einen Fahrbahnschaden sanieren und investiert dafür 50.000 Euro aus Bundesmitteln.

Pressekontakt: Markus Miglietti, Telefon 02381-912-330

Zurück