Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/meldung/a40-neue-verkehrsfuehrung-im-kreuz-dortmund-west-in-richtung-dortmund.html

A40: Neue Verkehrsführung im Kreuz Dortmund-West in Richtung Dortmund

Dortmund (straßen.nrw). Ab Montag (6.7.) richtet die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr auf der A40 in Fahrtrichtung Dortmund im Kreuz Dortmund-West eine neue Verkehrsführung ein. Am Montagmorgen kann es dadurch zu kurzzeitigen Einschränkungen kommen. Bis Mitte August ist auf der A40 im Kreuz Dortmund-West der Standstreifen gesperrt, die beiden Fahrstreifen werden nach links verschwenkt und der linke Fahrstreifen zudem auf 2,60 Meter verengt.

Voraussichtlich bis Samstag (15.8.) werden auf dem Randstreifen die alten Fundamente von zwei Verkehrszeichenbrücken entfernt. Im Anschluss entstehen die Fundamente für die neuen Verkehrszeichenbrücken, zudem werden die Schutzplanken erneuert.

Insgesamt investiert der Landesbetrieb für die Erneuerung der Verkehrszeichenbrücken auf der A40 und A45 im Kreuz Dortmund-West etwa eine Million Euro aus Bundesmitteln. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende August abgeschlossen.

Pressekontakt: Lars Batzer, Telefon 0234-9554-593

Zurück