A40: Engpass am Wochenende zwischen Essen und Mülheim

Essen (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr führt von Freitag (19.6.) um 20 Uhr bis Montag (22.6.) um 5 Uhr Kernbohrungen auf der A40 zwischen Essen und Duisburg durch, um weiter den Baugrund für den Ausbau der A40 zwischen Essen-Frohnhausen und dem Kreuz Kaiserberg zu sondieren. Weil auf der rechten Fahrspur gearbeitet wird, ist in dieser Zeit in Fahrtrichtung Duisburg zwischen den Anschlussstellen Essen-Frohnhausen und Mülheim-Heimaterde nur der linke Fahrstreifen frei und die Ausfahrt Mülheim-Heimaterde verkürzt.

Pressekontakt: Wolfgang Trümpler, Telefon 0201-7298-245

Zurück