A30 Nordumgehung Bad Oeynhausen: Freigabe der Fahrtrichtung Hannover zwischen Löhne und Bad Oeynhausen-Nord

Bad Oeynhausen/Bielefeld (straßen.nrw). Am Donnerstag (13.12.) wird auf der A30 Nordumgehung Bad Oeynhausen das noch fehlende Teilstück zwischen dem Kreuz Löhne und der Anschlussstelle Bad Oeynhausen Nord in Fahrtrichtung Hannover freigegeben. Die Freigabe erfolgt im Laufe des Nachmittags.

Aufgrund der Arbeiten wird es zu Verkehrseinschränkungen kommen, zeitweise steht nur eine Fahrspur je Fahrtrichtung zur Verfügung.

Die Fahrbeziehung aus Richtung Osnabrück über die alte Trasse in Richtung Anschlussstelle Gohfeld ist ab diesem Zeitpunkt für einige Monate gesperrt. Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Osnabrück die Anschlussstelle Gohfeld benutzen möchten, müssen ab diesem Zeitpunkt auf die Anschlussstellen Löhne oder Bad Oeynhausen-Nord ausweichen.

Pressekontakt: Sven Johanning, Telefon 0521-1082-130

Zurück