A3: Rastanlagen Königsforst bei Köln gesperrt

Köln (straßen.nrw). Auf der A3 sind derzeit die Rastanlagen Königsforst in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg hat sich kurzfristig zu diesem Schritt entschlossen, weil die dortige Raststätte in Anbetracht der aktuellen Situation ebenfalls schließen müsste. Dadurch stehen dort aktuell keine sanitären Anlagen für die überwiegend von Fernfahrern besuchte Rastanlage zur Verfügung. Nach Ostern wird die Situation erneut beurteilt und gegebenenfalls angepasst.

Hintergrund

Die Bewirtschaftung der Rastanlage Königsforst ist bereits seit dem 17. März geschlossen, sodass dort keine sanitären Anlagen zur Verfügung stehen. Da die hygienischen Zustände auf dem Parkplatz nicht mehr tragbar sind, wurde die Anlage kurzfristig heute (9.4.) geschlossen. In der Umgebung stehen wenige Kilometer entfernt die Tank- und Rastanlagen Siegburg zur Verfügung. Auch alle weiteren umgebenden Parkplätze mit WC-Anlage und Raststätten sind weiterhin geöffnet.

Durch die Aufhebung des Feiertagsfahrverbots besteht außerdem kein erhöhter Parkplatzbedarf an dieser Stelle.

Pressekontakt: Sebastian Bauer, Telefon 0221-8397-364; Tanja Lübbersmann, Telefon 0221-8397-356; Timo Stoppacher, Telefon 0221-8397-301

Zurück