A1: Engpass im Autobahnkreuz Leverkusen-West

Leverkusen (straßen.nrw). Im Zuge von Kanalarbeiten für den Neubau der Rheinbrücke Leverkusen kommt es ab Donnerstagmorgen (6.8.), 5 Uhr, zu einem Engpass auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund. Voraussichtlich bis Ende Oktober stehen hinter der Abfahrt nach Leverkusen/zur A59 nur zwei statt drei Fahrspuren zur Verfügung.

Weiterhin ändert sich für diesen Zeitraum die Verkehrsführung: Die rechte Fahrspur auf der Rheinbrücke wird zur Ausfahrtspur nach Leverkusen.

Pressekontakt: Timo Stoppacher, Telefon 0221-97708-220

Zurück