Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/l357-neubau-einer-bruecke-und-eines-kreisverkehrs-in-haan-projektueberblick.html
Ruhr | Haan | L357In Planung

L357: Neubau einer Brücke und eines Kreisverkehrs in Haan

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr plant, die Brücke über die Gleise der Deutschen Bahn an der L357 (Millrather Straße) in Haan zu ersetzen. Zusätzlich wird die nahegelegene Kreuzung der L357 mit der Ellscheider Straße in einen Kreisverkehr umgebaut.

Geplanter Neubau einer Brücke und eines Kreisverkehrs an der L357 in Haan

Die im Jahr 1900 gebaute Bogenbrücke, die im Stadtteil Haan-Gruiten die Millrather Straße über zwei Bahngleise führt, hat eine zu geringe Fahrbahnbreite und ist in einem schlechten Erhaltungszustand. Die neue Brücke wird etwa 40 Meter südwestlich der bestehenden Brücke entstehen. Während des Baus der neuen Brücke können Verkehrsteilnehmende die alte Brücke weiter nutzen.

Aktueller Zustand der Brücke

Blick auf die Brücke von Gellenkothen
Auf der alten Brücke ist die Fahrbahn gerade mal knapp fünf Meter breit.
Die neue Brücke wird mit Geh- und Radwegen auf beiden Seiten ausreichend Platz für den Fuß- und Radverkehr bieten.

In unmittelbarer Nähe des Brückenbauwerks befinden sich zwei sehr unübersichtliche Kreuzungsstellen. Um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wird deshalb die Landesstraße 357 künftig durch einen Kreisverkehr mit der Ellscheider Straße und der Niederbergischen Allee verbunden. Auch der Geh- und Radverkehr wird beim Neubau der Brücke über die Gleise berücksichtigt.

Bei der L357 handelt es sich um eine Landesstraße mit einer wichtigen Verbindungsfunktion. Sie verbindet die Städte Erkrath und Haan im Kreis Mettmann und verknüpft die Region zudem mit den Autobahnen A3 und A46, die in direkter Nähe verlaufen.

Modernisierung Brücke Emmerich - Luftbild

Mehr zum Thema Brückenbau und -sicherheit

Brücken verbinden Menschen. Gleichzeitig sind sie aufwendige Konstruktionen. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Typen von Brücken und wie diese geprüft und gewartet werden.