Vorprüfung zur Umweltverträglich­keitsprüfung Einzelfallprüfungen

Das Verkehrsministerium Nordrhein-Westfalen hat die Entscheidung über die Pflicht zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) von Bundesfern- und Landesstraßen dem Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen übertragen. Der Landesbetrieb stimmt das Ergebnis der überschlägigen Prüfung mit der Höheren Naturschutzbehörde und gegebenenfalls mit weiteren Umweltbehörden ab.

UVP-Vorprüfung

Die UVP-Vorprüfung ist eine gesetzlich vorgeschriebene überschlägige Prüfung der Umweltauswirkungen, die zur Feststellung der UVP-Pflicht dient. Straßen.NRW stellt auf der Grundlage der geeigneten Angaben fest, dass nach den §§ 6 bis 14 UVP eine Pflicht zur Durchführung einer UVP besteht oder nicht. Sofern eine Vorprüfung vorgenommen worden ist, gibt der Landesbetrieb die Feststellung der Öffentlichkeit im Internet bekannt.

Vorprüfungen, die gemäß § 5 UVPG zu dem Ergebnis kommen, dass keine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt werden muss, werden hier veröffentlicht.

Einzelfallprüfungen

B220: Planung einer Lärmschutzwand in Emmerich am Zeisigweg

Regionalniederlassung Niederrhein

A555: Erhaltungsentwurf mit Lärmsanierung AS Wesseling bis L184

Regionalniederlassung Ville-Eifel

A544: Erhaltungsentwurf auf dem Gebiet der Stadt Aachen/ Neubau der Beckenanlagen zur Niederschlagswasserbehandlung

Regionalniederlassung Ville-Eifel

L280/L380/Franz-Gerstner-Straße: Umgestaltung des Knotens in Dormagen

Regionalniederlassung Niederrhein

A4: Erneuerung der Verbindungsrampe Aachen - Oberhausen

DEGES

L422: Knotenpunktumbau der Steinhauser Straße in Ratingen

Regionalniederlassung Niederrhein

B233: Dreispuriger Ausbau und Begradigung der Bundesstraße 233 Iserlohn, Seilerseestraße

Regionalniederlassung Südwestfalen

L735: Umbau des Knotenpunktes A46/L735 in Arnsberg zum Kreisverkehrsplatz

Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift

L361: Neubau einer Querungshilfe in Willich-Beckershöfe

Regionalniederlassung Niederrhein

A1: Ersatzneubaus des Überführungsbauwerks ‚Eichholzsstraße‘ (L527)

Regionalniederlassung Südwestfalen

L403/K34: Umbau des Kreisverkehrsplatzes in Wülfrath

Regionalniederlassung Niederrhein

L1/L463: Neubau der Kanalbrücke (Wesel-Datteln-Kanal) und Neubau eines Kreisverkehrs in Hünxe

Regionalniederlassung Niederrhein

B508/L728: Umbau des Knotenpunktes zu einem Kreisverkehrsplatz mit Anlage von Geh- und Radwegen an der B508

Regionalniederlassung Südwestfalen

B8: Instandsetzung des Kolkschutzes am Unterführungsbauwerk „Aggerbrücke“ in Troisdorf

Regionalniederlassung Rhein-Berg

B55: Radwegeneubau mit bestandsorientierter Ertüchtigung bei Lennestadt-Trockenbrück

Regionalniederlassung Südwestfalen

B8: Brücke über den Lohberger Entwässerungsgraben in Dinslaken

Regionalniederlassung Niederrhein

L729: Bestandsorientierte Ertüchtigung in der Ortsduchfahrt Deuz

Regionalniederlassung Südwestfalen

B239: Deckenerneuerung und Umgestaltung zwischen Steinheim und Steinheim/Rolfzen

Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift

B233: Ersatzneubau der Lippebrücke in Bergkamen-Rünthe/Werne

Regionalniederlassung Münsterland

L107: Entwässerungsmaßnahme in Velbert

Regionalniederlassung Niederrhein

B55: Ausbau zwischen Nichtinghausen – Hennesee

Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift

A46: Ersatzneubau des Brückenbauwerkes Hammacherstraße bei Hagen-Herbeck

Autobahnniederlassung Hamm

A46: Erhaltungsentwurf Wuppertal-Wichlinghausen

Regionalniederlassung Ruhr

A3: Neubau einer Abwasserbehandlungsanlage bei Königswinter-Bockeroth

Regionalniederlassung Rhein-Berg

L225: Sanierung des Kreisverkehrs Friedrich-Ebert-Straße/Daimlerstraße in Übach-Palenberg

Regionalniederlassung Niederrhein

L721: Ersatzneubau der Nuhnebrücke in Züschen

Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift

B236: Bestandsorientierter Ausbau zwischen Winterberg und Züschen

Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift

L279: Deckensanierung mit Radweg Pütz bis Millendorf

Regionalniederlassung Ville-Eifel

B508: Oberbauerneuerung in der Ortsdurchfahrt Kreuztal-Ferndorf mit Anlage von Geh- und Radwegen

Regionalniederlassung Südwestfalen

L697: Bestandsorientierte Ertüchtigung zwischen Lichtringhausen und Lettmecke mit Anlage eines kombinierten Rad-/Gehweges

Regionalniederlassung Südwestfalen

L551: Querschnittsumgestaltung mit Anlage eines Rad-/Gehweges zwischen Dülmen und Buldern

Regionalniederlassung Münsterland