Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/b54-ausbau-in-luenen-projektueberblick.html
Ruhr | Unna | B54In Umsetzung

B54: Ausbau in Lünen Informationen zur Bauphase

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr baut die B54 in Lünen vierstreifig aus. Der Ausbau umfasst eine Strecke von insgesamt 2,7 Kilometern von der Einmündung der B236 (Stadtgrenze Dortmund) bis zum Deutsche Bahn-Bauwerk im Einmündungsbereich der Kupferstraße. Dazu gehören auch die Anpassung von insgesamt fünf Kreuzungsbereichen sowie die dazugehörigen Lärmschutz-, Entwässerungs- und landespflegerischen Ausgleichsmaßnahmen.

Übersichtslageplan zum Ausbau der B54 Lünen

Mit dem Ausbau der B54 in Lünen wird das Ziel der Verbesserung der Verkehrsqualität in einem häufig durch Staus belasteten Abschnitt verfolgt – und damit auch die Optimierung der Anbindung der Stadt Lünen an das Autobahnnetz sowie der Verbindung zur Stadt Dortmund. Um dieses Ziel zu erreichen, soll der dem heutigen Verkehrsaufkommen nicht mehr angepasste Querschnitt der B54 zu einem leistungsfähigeren, zweibahnigen Querschnitt mit insgesamt vier Fahrstreifen ausgebaut werden. Durch die Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Verkehrsverbindung wird die Neigung zur Staubildung verringert und die Verkehrssicherheit erhöht.

Auf die Lebensqualität der im Bereich der B54 lebenden und arbeitenden Menschen wirkt sich der verbesserte Verkehrsfluss aufgrund der dadurch bedingten reduzierten Schadstoff- und Lärmimmissionen durch weniger stehende, anfahrende und bremsende Fahrzeuge positiv aus. Außerdem ergibt sich grundsätzlich eine Verbesserung der bestehenden Lärm- und Schadstoffsituation durch die Lärmschutzmaßnahmen.

Der Planfeststellungsbeschluss ist im Oktober 2018 ergangen. Er wurde am 12.01.2019 nach Ablauf der Offenlage und Klagefrist vollziehbar, sodass Baurecht besteht. Im Sommer 2019 wurden die Arbeiten mit dem Bau des Regenrückhaltebeckens im Bereich der Kreuzung B54/B236 aufgenommen.

Der Ausbau der B54 in Lünen wird voraussichtlich 2024 fertiggestellt. Die Kosten für die Maßnahme betragen nach derzeitigem Stand etwa 16 Millionen Euro.

YouTube-Video Die B54 bei Lünen vor dem Ausbau

Luftbild-Aufnahmen von der Ausgangsbasis zum Ausbau der B54 bei Lünen.