Seiten-URL: https://www.strassen.nrw.de/de/b54-ausbau-in-luenen-meldungen.html
Ruhr | B54In Umsetzung

B54: Ausbau in Lünen Meldungen zum Projekt

Neue Verkehrsführung ist notwendig, um östliche Fahrbahnseite zu verbreitern. Einschränkung von Abbiegespuren an den Kreuzungen B236 und Buchenberg.

Ampelanlage an der Kreuzung B54/L654 (Brambauerstraße) nach Unfall irreparabel beschädigt. Einschränkungen an den Kreuzungen mit Brambauerstraße und An der Wethmarheide sowie L654 mit Brunnenstraße.

Aufhebung der Vollsperrung am Sonntag (16.10.). Bis April 2023 bleibt die Zufahrt zur B236 aus Fahrtrichtung Dortmund gesperrt.

B54 zwischen B236 und Eßingloh in Dortmund in beide Fahrtrichtungen zwei Wochen lang gesperrt. Verbindung zwischen Lünen und B236 bleibt befahrbar. Durchgangsverkehr sollte möglichst weiträumig ausweichen.

B54 in den Herbstferien im Bereich der Kreuzung mit der B236 voll gesperrt. Aus Fahrtrichtung Lünen bleibt die B236 erreichbar, auch die Fahrt von der B236 in Richtung Lünen ist möglich.

Straßen.NRW ändert ab Donnerstag (4.8.) die Verkehrsführung auf der B54 (Dortmunder Straße) zwischen B236 und Datteln-Hamm-Kanal. Im Anschluss steht dem Verkehr nur jeweils ein Fahrstreifen in jede Fahrtrichtung zur Verfügung.