Ruhr | Datteln | Waltrop | B474nIn Umsetzung

B474n: Neubau als Ortsumgehung für die Städte Waltrop und Datteln Meldungen zum Projekt

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt am Montag (21.2.) mit vorbereitenden Arbeiten für den Bau des dritten Abschnittes der B474n in Datteln. Dieser Abschnitt wird die Ortsumgehung B474n an ihrem nördlichen Ende an die B235 (Olfener Straße) anschließen. Der nördlichste Abschnitt der B474n ist etwa 1,5 Kilometer lang und liegt zwischen der neugebauten Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal und der B235. Im Rahmen der Arbeiten werden unter anderem eine Brücke über den Dattelner Mühlenbach und eine Brücke, die künftig den Natroper Weg über die B474n führen wird, neu gebaut. Außerdem saniert Straßen.NRW einen Durchlass für den Mühlenbach im Bereich der B235.

B474n: Verschub der Stabbogenbrücke über den Dortmund-Ems-Kanal am Wochenende

B474n: Sperrung des Pelkumer Wegs in Datteln ab Freitag

Los geht es mit dem ersten Abschnitt der von der B235 nördlich von Datteln bis zur A45 im Autobahnkreuz Dortmund-Nordwest.

Mit dem Bau der Ortsumgehung Datteln wird der erste Abschnitt der B474n realisiert.

Aufgrund nicht vermeidbarer Beeinträchtigungen durch die neue B474n-Ortsumgehung Datteln, werden ab heute (22.11.) Ausgleichsmaßnahmen im Bereich der L609 (Münsterstraße) durchgeführt.